Spanischkurse in Malaga!

Die Sprachschule heißt das ganze Jahr über Sprachschüler willkommen und organisiert hochqualifizierte Spanischkurse in Malaga für alle Altersstufen und Sprachniveaus. Einzelunterricht ist auch verfügbar.

Bitte beachte, dass eine Unterrichtseinheit (UE) 55 Minuten dauert.

Du fragst Dich, welcher Spanischkurs in Malaga der beste für Dich ist? Klicke hier und erfahre mehr über unsere Spanischkurse in Malaga!

GRUPPENKURSE

Semi- Intensivkurs

10 Unterrichtseinheiten/Woche

Semi- Intensivkurs

10 Unterrichtseinheiten pro Woche.
Montag-Freitag, 10-12 Uhr.
Niveau: A1, A2, B1, B2, C1.

Intensivkurs

20 Unterrichtseinheiten/Woche

Intensivkurs

Das ist der meistgewählte Kurs. Er besteht aus 20 Unterrichtseinheiten pro Woche, aufgeteilt in jeweils vier Einheiten pro Tag.

20 Unterrichtseinheiten/Woche.
Montag-Freitag, 10-14 Uhr.
Niveau: A1, A2, B1, B2, C1.

Kombinierter Kurs

25 Unterrichtseinheiten/Woche

Kombinierter Kurs

Dieser Kurs kombiniert den Intensivkurs und 5 Einzelunterrichtsstunden, die auf Dich zugeschnitten sind und Deine Arbeit, Interessen oder ein bestimmtes Themenfeld miteinbeziehen.

25 Unterrichtseinheiten/Woche
Montag-Freitag, 09-14h oder 10-15h.
Intensivkurs + 5 UE Einzelunterricht/Woche
Niveau: A1, A2, B1, B2, C1.

Kurs für Anwohner

2 oder 4 Unterrichtseinheiten/Woche

Kurs für Anwohner

Dieser Kurs ist nur für Anwohner von Malaga und den umliegenden Bezirken verfügbar mit einer Laufzeit von mindestens vier Wochen.

2 oder 4 Unterrichtseinheiten/Woche.
Ein oder zwei Tage/Woche, 10-12h.
Niveau: A1, A2, B1, B2, C1.

DELE Prüfungsvorbereitung

20 Unterrichtseinheiten/Woche

DELE Prüfungsvorbereitung

20 Stunden Unterricht bereiten Dich auf die offizielle DELE Prüfung für Spanisch als Fremdsprache vor, zertifiziert vom Bildungsministerium.

20 Unterrichtseinheiten/Woche
Semi-Intensivkurs + 10 UE/Woche
Montag-Freitag, 09-14 Uhr.
Niveau: A1, A2, B1, B2, C1.

Offizielle Prüfungsvorbereitung der Handelskammer Madrid

20 Unterrichtsstunden/Woche

Offizielle Prüfungsvorbereitung der Handelskammer Madrid

Spezialisierung in Wirtschaft, Tourismus oder Gesundheitswissenschaften.

20 Unterrichtsstunden/Woche
Semi-Intensivkurs + 10 Einzelunterrichtsstunden pro Woche
Montag-Freitag, 10-14h.
Niveau: B1, B2, C1.

STUDIENREISE FÜR JUGENDLICHE

Ein Programm für Gruppen, die ihre Spanischkurse in Malaga mit Freizeitaktivitäten verbinden möchten. Die ideale Option für Schulklassen oder privat organisierte Touren. Die Anzahl der Unterrichtsstunden pro Woche, Art der Unterkunft und die Freizeitaktivitäten werden an die jeweilige Gruppe angepasst. Gerne können uns Anfragen zukommen gelassen werden, um das Programm individuell abzustimmen. Ebenso verfügen wir über ein Standartprogramm, welches als Beispiel für eine mögliche Planung gesehen werden kann.

INTERNATIONALES SOMMERCAMP

Internationales Sommercamp

25 Stunden/Woche

Internationales Sommercamp

Ein Programm für Jugendliche und Kinder (4-15 Jahre alt) im Sommer (je nach Jahr von der letzten Juniwoche bis zur letzten Juliwoche, jeweils beide inklusive), das täglich 5 Stunden Spanischunterricht mit Aktivitäten kombiniert. Eine fantastische Möglichkeit für Kinder, in dem Internationalen Sommercamp Sprachen zu lernen und Spaß mit Gleichaltrigen zu haben. Auf diese Art und Weise können sie andere Kulturen kennenlernen und neue Freundschaften knüpfen.

25 Stunden/Woche.
Montag-Freitag, 09-14 Uhr.
Niveau: A1, A2, B1, B2.

Mehr Information über unsere Spanischkurse in Malaga

Nun wirst du dich vielleicht fragen: Welchen Kurs soll ich auswählen?
Das hängt von verschiedenen Faktoren zusammen, die wir dir im Folgenden kurz vorstellen möchten:

    1. 1. Zeit für Deinen Spanischkurs in Malaga

      Wenn Du wegen Deiner Urlaubs- und Ferienzeit nur begrenzt Zeit hast für Deinen Spanischkurs in Malaga, dann könnte ein Intensivkurs die richtige Option für Dich sein. So können wir Dir versichern, dass Du auch in kurzer Zeit das Optimale aus Deinem Spanischkurs in Malaga herausholen kannst. Nach Deinem Intensivkurs hast du selbstverständlich immer noch genug Zeit, um Deine Spanischfähigkeiten im „echten Leben“ anzuwenden.

      Wenn Du fest oder für ein paar Monate in der Provinz Malaga wohnst, dann möchtest Du vielleicht nicht jeden Tag einen Spanischkurs in Malaga besuchen. Stattdessen möchtest Du regelmäßig Spanisch lernen, Dich mit anderen Sprachschülern austauschen und die im Alltag erworbenen Kenntnisse vertiefen. Da Du täglich von Muttersprachlern umgeben bist, brauchst du keinen „Express“- Spanischkurs in Malaga. Wenn du jeden Tag Spanisch hörst und in Alltagssituationen Spanisch sprichst, wirkt sich das auf jeden Fall positiv auf Deinen Lernfortschritt aus. Allerdings willst Du Dich nicht nur verständigen können, sondern auch die Grammatik beherrschen und auch in komplexen Konversationen mehr als nur ein Wörtchen mitreden. Genau dabei hilft dir unser Spanischkurs in Malaga. Da im Alltag manche grammatikalischen Regeln nicht ganz ernst genommen werden, wird das im Spanischkurs in Malaga aufgeholt. Gerade, wenn Du in Spanien arbeiten möchtest, gehört ein komplexes Fachvokabular auf jeden Fall dazu. Im Spanischkurs wirst Du dir auch dieses aneignen und lernen, wie Du in Spanisch argumentieren kannst und Deine Meinung vertrittst. Entscheide Dich für einen Anwohnerkurs und übe regelmäßig Spanisch. Vor allem, wenn Du noch wenig Spanischkenntnisse hast, kann es eine gute Option sein, in einigen Wochen einen Anwohnerkurs, in anderen einen Semi-Intensivkurs zu belegen.

      Hast Du unregelmäßig Zeit und bevorzugst einen Lehrer, der die Kursanhalte komplett Deinen Bedürfnissen anpasst, so könnten Privatstunden die beste Option für Dich sein. Es ist ganz Deine Entscheidung, ob Du ein paar Stunden pro Woche nimmst oder zwischendurch eine Pause einlegst.

      2. Alter während Deines Spanischkurses in Malaga

    2. Unser Semi-Intensivkurs und Intensiv-Spanischkurs in Malaga ist für Erwachsene und Jugendliche (ab 16 Jahren) gleichermaßen geeignet. Wir haben diese Altersgrenze gesetzt, da jüngere Teilnehmer meist über andere Lernkapazitäten verfügen. Ausnahmen bestätigen auch in diesem Fall die Regel. Wenn Du jünger als 16 Jahre bist und in einem Gruppenkurs teilnehmen willst, kontaktiere uns bitte. Wir werden prüfen, ob wir für den gewünschten Zeitraum genug junge Leute haben, die sich für einen Semi-Intensivkurs oder Intensivkurs interessieren. Ist dies der Fall, eröffnen wir selbstverständlich einen Gruppenkurs nur für junge Teilnehmer.
    3. Für Interessenten, die deutlich jünger sind, können Privatstunden eine gute Option sein. In Privatstunden kann der Lehrer sich voll und ganz Deinen Bedürfnissen anpassen und die Inhalte gemäß Deinem Alter wählen.
    4. Wir haben festgestellt, dass jüngere Sprachschüler, die zur Schule oder Universität gehen oder deren Schul/Universitätszeit noch nicht allzu lang zurückliegt, sind eher dazu geneigt, sich in Intensivkursen wohlzufühlen. Das Gleiche gilt für Teilnehmer, die auch einen Sprachkurs in Ihrem Heimatland besuchen. Dies ist so zu erklären: jüngere Sprachschüler finden sich fast täglich in einer Lernatmosphäre wieder und sind mehr daran gewöhnt, von einem Lehrer geleitet zu werden als Erwachsene, die seit Jahrzehnten an eine mehr oder weniger selbstständige Arbeitsform gewöhnt sind. Für junge Teilnehmer ist es auch normal, Aufgaben zuhause zu erledigen, während Erwachsene nach der Arbeitszeit häufig ungebunden sind. Deshalb nehmen einige Erwachsene den Intensivkurs als sehr fordernd und anstrengend wahr. Frage Dich, ob vier tägliche Spanischlektionen mit intensivem Lernen und Sprechen die richtige Wahl für Dich sind oder ob Du einen Semi-Intensivkurs bevorzugst.

      3. Dein Spanischniveau

      Wenn Du ein Anfänger bist, empfehlen wir Dir den Intensivkurs, um schnell Fortschritte zu machen. Als Anfänger ist es wichtig, sich das Basisvokabular und die grundlegenden Grammatikregeln anzueignen und die neu erworbenen Kenntnisse zu üben. Wir wissen aus eigener Erfahrung, dass man als Anfänger sich häufig unwohl fühlt, wenn man versucht, seine neuen Spanischkenntnisse im Alltag anzuwenden. Deshalb solltest Du die Chance nutzen, im Intensiv Spanischkurs in Malaga mit Leuten zu üben, denen es ähnlich geht. In Deinem Spanischkurs in Malaga findest Du ein sehr ähnliches Sprachniveau der einzelnen Teilnehmer vor; „peinliche Fehler“ gibt es bei uns nicht. Unsere Spanischlehrer helfen Dir dabei, die Angst vom Sprechen zu verlieren denn je mehr Du übst, desto besser wirst Du.

      Wenn Du ein fortgeschrittener Lerner (A2/B1) bist, aber an Deinem regulären Wohnort nicht die Möglichkeit hast, regelmäßig in einem Spanischkurs teilzunehmen, dann kann auch der Intensivkurs eine gute Wahl für Dich sein. Er wird Dir dabei helfen, Deine derzeitigen Kenntnisse auszubauen und „poco a poco“ Dir neues Wissen anzueignen.

      Kannst du bereits sehr gut Spanisch sprechen (Niveau B2 oder höher), dann hast Du schon alle wichtigen Grammatikstrukturen wie Zeiten und Modus gelernt. Nichtsdestotrotz möchtest Du neues Vokabular kennenlernen, Deine Argumentationsstrukturen ausbauen und neue, thematische Inhalte besprechen. Deshalb könnte ein Semi-Intensivkurs die beste Wahl für Dich sein.

      Oben haben wir Dir bereits aufgeführt, welche Kurse wir für Anwohner empfehlen. Dazu noch eine kleine Anmerkung: Bedenke, dass der Anwohner Spanischkurs in Malaga kein eigenständiger Kurs ist. Das heißt, dass Du einmal oder zweimal pro Woche in dem gleichen Kurs mit den Teilnehmern des Semi-Intensivkurses bist. Da diese jedoch täglich von 10-12h Spanisch lernen, solltest Du dich darauf vorbereiten, die Inhalte der anderen Tage zuhause nachzuarbeiten. Für Anfänger ist diese Option eher ungeeignet, da gerade am Anfang viele neue Inhalte und neue Grammatik auf Dich zukommt und wir empfehlen, diese durchgängig im Kurs zu lernen.

    5. 4. Ziel Deines Spanischkurses in Malaga

      Wenn Du Dich für einen Spanischkurs in Malaga entscheidest, um Dich für eine offizielle Spanischprüfung vorzubereiten, sollte Dein Spanischkurs in Malaga intensiv und fokussiert sein. Entscheide Dich für den DELE Vorbereitungskurs oder kombiniere einen Spanischkurs in Malaga mit Privatstunden. So diskutierst Du mit anderen Teilnehmern und hast in den Privatstunden die Möglichkeit, mit dem Lehrer an persönlichen Schwachpunkten zu arbeiten.

      Of course, if you want to get prepared for an official Spanish exam, your preparation time should be intense and focused. Take the DELE preparation course or combine a group Spanish course in Malaga with private lessons, in order to communicte with group mates and to solve your personal questions.